Suche

Softskill-Kurse


Softskill-Kurse für Studierende der Informatik

Kursthemen/-termine und Anmeldung

Kursthemen und Kurszeiten pro Semester sowie Termine der Anmeldephase im digicampus  (Januar bzw. Juli für das folgende Semester) und findet ihr auf der Career Service Website.

Teilnahmeberechtigung und Zulassung

Teilnahmeberechtigt in der Anmeldephase 1 sind Studierende der MNTF und des Institutes für Informatik. Die Teilnehmeranzahl pro Kurs und pro Studiengangsgruppe ist beschränkt. Die max. verfügbaren Kursplätze werden an die Studierenden der jeweiligen Institute entsprechend der anteiligen Finanzierung durch die Institute vergeben.
Studierende im Master können ab dem 1. Semester Kurse belegen,
Studierende im Bachelor Ingenieurinformatik wird die Teilnahme ab dem 3. Semester empfohlen. Studierende der weiteren Bachelor-Studiengänge können bei freiem Platzkontingent ebenfalls teilnehmen und sich die Teilnahme im Master (UniA) anrechnen lassen.
Alle angebotenen Kurse können von allen Studiengängen gewählt werden, damit Studierende diese variabel nach Inhalt und persönlichem Nutzen auswählen können.
Die endgültige Zulassung erfolgt kurz nach Ende der Anmeldephase. Exakte Daten pro Semester findet ihr auf der Career Service Webseite (Link siehe oben) sowie im digicampus.

Anrechnungsverfahren

Studierende der Informatik können sich die Kurse direkt anrechnen lassen, wenn sie in einem Master-Studiengang  oder im Bachelor-Studiengang Ingenieurinformatik immatrikuliert sind. Die anrechenbaren ECTS entnehmt bitte der Kursbeschreibung sowie dem Modulhandbuch pro Studiengang. Belegbar sind alle gelisteten Kurse unabhängig der anrechenbaren ECTS.
Die Prüfungsleistung  ist eine „erfolgreiche Übungsteilnahme“ - siehe Modulhandbuch.
Die Eintragung in STUDIS erfolgt durch den Career Service - gesammelt nach den Kursen gegen Ende des Semesters!

Anrechnung von Kursen und Leistungen, die vergleichbar sind:

Anrechenbare Leistungen sind u.a. freiwillige Arbeit bei Projekten in sozialen Einrichtungen, bei gesellschaftlich engagierten Initiativen, gemeinnützigen Vereinen. Voraussetzung ist neben der individuellen Tätigkeit, die mit den Softskill-Kursinhalten vergleichbar und in einem Referenzschreiben von der Einrichtung bestätigt sein muss, eine Dauer von min. 60 Stunden.
Bitte reicht dazu ein Referenzschreiben bei Claudia Lange-Hetmann, Career Service per Email ein.  Die Einbringung ist nach Bestätigung der Vergleichbarkeit vom ihr über den „Antrag auf Anrechnung von Studienleistungen“ möglich. Den Antrag bitte zusammen mit dem Referenzschreiben der Einrichtung und der Bestätigung über die Vergleichbarkeit (ausgestellt vom Career Service) ausgedruckt und unterzeichnet beim Prüfungsamt einreichen.


Anrechnung von Kursen, die im Bachelor-Studium absolviert wurden:

Softskill-Kurse, die in einem Bachelor-Studium absolviert wurden können - wenn diese NICHT in einem Bachelor-Studiengang als Leistung eingebracht wurden - angerechnet werden. Die Kurse müssen in Inhalt und Dauer den Softskill-Kursen entsprechen. Bitte schicken Sie den Teilnahmenachweise mit den entsprechenden Angaben an Claudia Lange-Hetmann, careerservice@uni-augsburg.de für die Bestätigung der Vergleichbarkeit. Bei Softskill-Kursen des Career Service der Universität Augsburg ist die Anerkennung generell gegeben.
Den „Antrag auf Anrechnung von Studienleistungen“ bitte zusammen mit der Teilnahmebestätigung des Kurses und event. der Bestätigung bzgl. Vergleichbarkeit ausgedruckt und unterzeichnet im Prüfungsamt ein.

Kontakt
Claudia Lange-Hetmann, Career Service - careerservice@.uni-augsburg.de