Suche

Nebenfächer


Im Bachelor Informatik gibt es folgende Nebenfächer mit jeweils 30 LP:

  • Mathematik
  • Geographie
  • Physik
  • Philosophie
  • Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre

Ab der Prüfungsordnung 2018 kann eines dieser Nebenfächer alternativ zur Vertiefung Informatik gewählt werden. In älteren Prüungsordnungen muss eines dieser Nebenfächer ausgewählt werden. Das Nebenfach gilt mit der ersten Anmeldung zu einer Prüfung im Nebenfach als ausgewählt. Nebenfachwechsel bedürfen danach eines formlosen Antrags. Details können auf der Informatik-FAQ-Webseite des Prüfungsamts nachgelesen werden.

Die Liste der in einem dieser Nebenfächer einbringbaren Module können der Prüfungsordnung entnommen werden. Die jeweils aktuell davon in einem Semester angebotenen Module und Veranstaltungen stehen im aktuellen Modulhandbuch (das Modulhandbuch ist ein sehr langes Dokument ohne Links - benutzen Sie am besten die Suchfunktion um das Kapitel zu einem bestimmten Nebenfach zu finden). Auf den Webseiten des jeweiligen Nebenfachs, der Dozenten der jeweiligen Veranstaltungen und im Digicampus finden Sie dann Informationen dazu, wie Sie sich zu Veranstaltungen anmelden können (grundsätzlich werden alle  Veranstaltungen im Digicampus verwaltet und sind dort über die Suchfunktion zu finden).

Im Folgenden finden Sie für jedes Nebenfach detailliertere Informationen:

Geographie

In der Geographie besteht ein Modul grundsätzlich aus mehreren Veranstaltungsnamen. In einem Semester können wiederum mehrere verschiedene konkret angebotene Veranstaltungen einem Veranstaltungsnamen zugeordnet sein. Die zu den Veranstaltungsnamen eines Moduls angebotenen Veranstaltungen können über mehr als ein Semester verstreut sein. Um ein Modul einzubringen, muss zu jedem seiner Veranstaltungsnamen eine zugehörige Veranstaltung erfolgreich besucht werden. 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Modulhandbücher Geographie

Aktuelle Lehrveranstaltungen Geographie

Mathematik

In der Mathematik entspricht jedes Modul genau einer Veranstaltung. 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Vorlesungsverzeichnis Mathematik

Physik

In der Physik entspricht jedes Modul genau einer Veranstaltung. 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Vorlesungsverzeichnis Physik

Philosophie

In der Philosophie besteht ein Modul grundsätzlich aus mehreren Veranstaltungen. Die zu einem Moduls gehörenden Veranstaltungen können über mehr als ein Semester verstreut sein. Um ein Modul einzubringen, muss jede seiner zugehörigen Veranstaltungen erfolgreich besucht werden. Das Informatik-Nebenfach Philosophie entspricht im Bachelor Philosophie dem Wahlbereich bzw. Wahlfach.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Leitfaden für das Wahlfach Philosophie

Kurzübersicht Modulhandbuch

Ständiges Modulhandbuch

Informationen zum Studium der Philosophie

Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre

In der Betriebswirtschaftslehre (BWL) entspricht jedes Modul genau einer Veranstaltung. Die im Informatik-Nebenfach Informationsorientierte BWL wählbaren Veranstaltungen gehören zu den Studiengängen iBWL (Studienabschnitt 1) und Wirtschaftsinformatik (Grundlagenbereich) der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Sie müssen die für Sie relevanten Veranstaltungen in zwei verschiedenen Studiengängen suchen.

An der WiWi-Fakultät funktioniert die Prüfungsorganisation anders als an der FAI. Für Klausuren der WiWi-Fakultät wird jedem Studierenden für jede Klausur individuell ein Raum und Platz zugewiesen. Es kann dabei vorkommen, dass Klausuren in einem anderen Raum als die Kommilitonen geschrieben werden. Wenn versucht wird eine Klausur in einem anderen Raum als in Studis mitgeteilt zu schreiben, wird die Klausur nicht gewertet.

Es ist daher wichtig, dass Sie vor jeder Klausur in Studis nachsehen, welcher der Ihnen zugeteilte Raum ist. Im Raum werden durch einen Aushang die zugeteilten Sitzplätze bekannt gegeben.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Stundenplan iBWL

Vorlesungsverzeichnis Wirtschaftsinformatik