Suche

Webhosting


Webangebote der Uni Augsburg


I. Webangebot komplett mit CMS Fiona


CMS Fiona nutzen


Ansprechpartner

Dr. Annja Huber

Hier erfahren Sie alles darüber, wie Sie CMS Fiona nutzen können: egal ob Basics für Einsteiger oder Tipps für Fortgeschrittene.



CMS Fiona nutzen
http://www.rz.uni-augsburg.de/de/service/www/cms/doku/





II. Webhosting (nur Webserver bereitgestellt) im Rechenzentrum

Das Rechenzentrum bietet allen universitätseigenen Einrichtungen und Lehrstühlen kostenloses Webhosting an. Wenn Sie die Webseiten Ihres Projekts oder Ihrer Forschungskooperation zuverlässig und sicher ins Netz stellen wollen, habe wir das passende Angebot für Sie.

Unser Angebot ist vergleichbar mit den Angeboten kommerzieller Anbieter, aber kostenlos solange Ihre Webseiten unter- oder innerhalb der Domain uni-augsburg.de auftreten. Andernfalls fallen Gebühren für die Registrierung der neuen Domain an. Auf unserem Webhosting-Angebot können Sie PHP-Programme, wie z.B. Drupal, Wordpress oder Joomla betreiben.

Die Arbeitsteilung ist denkbar einfach. Sie sind für die Gestaltung, Pflege und Aktualisierung Ihrer Webseiten verantwortlich. Die Webserver werden vom Rechenzentrum verwaltet und regelmäßig mit Software-Aktualisierungen versorgt, gesichert und überwacht.

Wir bieten:

    praktische Arbeitsteilung
    tägliche Backups Ihrer Webseiten
    kostenloses SSL-Zertifikat bei über uns verwaltete Domains
    Anbindung an das Single-Sign-On-System des Rechenzentrums
    Zugänge über Secure Shell bzw. sftp
    LAMP (Linux/Apache/MySQL/PHP)-Webhosting



III. Eigene Webseite mit public_html

Persönlichen Download-Bereich erstellen


Zur Bereitstellung von Daten zum Download können Universitätsangehörige ihr persönliches CFS-Homeverzeichnis nutzen. Hierzu muss im CFS-Homeverzeichnis ein Ordner mit dem Namen "public_html" und mit geeigneter Zugriffsberechtigung angelegt werden. Sie können dies bewerkstelligen, indem Sie sich mittels SSH (Secure Shell) mit dem Login-Rechner verbinden und "public_html.sh" eingeben.

Alle Dateien im Verzeichnis "public_html" sind mit entsprechender Pfadangabe abrufbar. "Benutzerkennung" steht für Ihre RZ-Benutzerkennung Der Datei "public_html/images/icon.png" entspricht beispielsweise folgende URL:

http://myweb.rz.uni-augsburg.de/~Benutzerkennung/images/icon.png

Durch "public_html.sh" wird das Verzeichnis so angelegt, daß darin angelegte Dateien automatisch für alle Benutzer lesbar sind, da die Dateien anderenfalls nicht per HTTP abrufbar wären. Werden jedoch Dateien aus anderen Verzeichnissen nach "public_html" kopiert oder verschoben, wird die Zugriffsberechtigung u. U. nicht automatisch gesetzt. Dies kann durch einen Aufruf von "make-public.sh" auf dem Login-Rechner korrigiert werden, z.B.

make-public.sh public_html/neues_Verzeichnis public_html/index.html

An Stelle von "http://" kann in den URLs auch "https://" verwendet werden, um die Daten verschlüsselt zu übertragen.

Falls Sie Fragen zu diesem Dienst haben sollten, wenden Sie sich bitte an myweb@rz.uni-augsburg.de.


link:
https://www.rz.uni-augsburg.de/service/www/myweb/
_______________________________________________________________

Homepage einrichten

Seit der Systemumstellung auf DCE müssen die persönlichen Homepages (d.h. das Verzeichnis public_html mitsamt den darin enthaltenen Dokumenten und Unterverzeichnissen) besondere Zugriffsrechte besitzen, die nichtmit den üblichen Kommandos (z.B. chmod) gesetzt werden können. Diese Rechte werden über sogenannte "Acess Control Lists" (ACLs) gesteuert.

Diese Web-Schnittstelle ermöglicht Ihnen, ein entsprechend ausstaffiertes Verzeichnis public_html in Ihrem DCE/DFS-Homeverzeichnis zu erstellen und/oder ein existierendes Verzeichnis mit den entsprechenden Rechten auszustatten. Geben Sie dazu Ihren Benutzernamen und Ihr Paßwort an.

link:
https://knofi.rz.uni-augsburg.de/cgi-bin/acl_homepage