Suche

FAQ Fragen & Probleme


Hilfethemen auf Microsoft Server (Microsoft Imagine Premium):

Direkt in den Hilfethemen
Microsoft Imagine Premium suchen >>

Weitere häufige Fragen:

Wichtiger Hinweis für Mitarbeiter an Lehrstühlen:

Die Software aus dem Imagine-Programm darf am Lehrstuhl ausschliesslich für den Einsatz in CIP-Pools sowie für die Lehre verwendet werden.

Sollte ein Einsatz am Lehrstuhl im Produktivbetrieb geplant werden (beispielsweise Exchange-Server, Datenbank-Server, AD, SQL Datenbank), so muss diese Software über das Lizenzsekretariat des Rechenzentrums erworben werden.

Für Studenten und Mitarbeiter:

Ich muss meine Software erneut aktivieren

Wir können die Aktivierung nicht selbst vornehmen. Rufen Sie die im Setup angegebene Rufnummer an und lassen Sie Ihr Produkt von Microsoft neu aktivieren.

Die Online-Aktivierung schlägt fehl

Die automatische Online-Aktivierung von Windows funktioniert manchmal nicht. Ihnen wird aber auf dem Bildschirm eine Telefonnummer zur telefonischen Aktivierung angezeigt. Rufen Sie dort an und folgen Sie den Anweisungen. Sollte auch die telefonische Aktivierung fehlschlagen haben Sie die Möglichkeit sich mit einem Microsoft Support-Mitarbeiter verbinden zu lassen. Spätestens dort sollte ihnen geholfen werden.

Kann ich die Software auf mehreren Arbeitsplätzen gleichzeitig nutzen?

Sie erhalten leider nur eine Lizenz für einen einzelnen Arbeitsplatz.

Wieso fehlt Office PowerPoint, Excel, Word, Frontpage ?

Office Professional ist aus wettbewerbsrechtlichen Gründen (Microsoft) nicht im Umfang der MSDN AA Lizenz enthalten, wir können es deswegen nicht zur Verfügung stellen.

Das Produkt x ist nicht vorhanden.

ELMS dient zur Verteilung von Schlüsseln und Software aus der MSDN AA. Den Umfang dieser Software legt Microsoft fest. Eine Aufstellung all dieser Programme finden Sie unter http://www.msdnaa.net.Leider sind nicht immer alle Programme sofort verfügbar. Wir haben auf den Umfang und die Bereitstellung der Software leider keinen Einfluss.

Support und verwendete Mailadresse

Policy: Bei Support-Fragen immer die die von der Uni zugewiesene Mailadresse verwenden wie vorname.nachname@institut.uni-augsburg.de und für Studenten Mailadresse vorname.nachname@student.uni-augsburg.de und im Betreff  " MSDNAA " schreiben. Nach Hinweis von Microsoft darf aus rechtlichen Gründen nicht an andere Mailadressen geantwortet werden. Es ist verboten, im MSDNAA-System andere Mailadressen als die von der Uni Augsburg zugewiesenen Mailadressen zu verwenden.Es ist verboten, im System falsche Namen und Aliasnamen und andere Fakes anzugeben. Mails anderer Absender werden kommentarlos gelöscht.

MSDN Academic Alliance - Programm Verwendungsrichtlinien

Die im Rahmen des MSDN Academic Alliance (MSDN AA) Programms angebotenen Produkte dürfen nur unter bestimmten Bedingungen eingesetzt werden. Hier finden Sie eine Übersicht der Verwendungsrichtlinien.

Zulässig Unzulässig
Die Tools und Technologien, die durch das MSDN Academic Alliance (MSDN AA) Programm zur Verfügung gestellt werden, dürfen ausschließlich zum Zwecke von Forschung und Lehre eingesetzt werden. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht zulässig. Bitte halten Sie sich an die nachfolgenden Definitionen. Die Software, die im MSDN AA-Programm enthalten ist, ist nicht zur infrastrukturellen Ausstattung, weder in Unterrichtsräumlichkeiten, Laboratorien oder Verwaltungseinrichtungen, zu verwenden. Sie muss der Forschung & Lehre dienen.
Studierende, die mindestens einen Kurs belegen, der von der teilnehmenden Lehreinrichtung angeboten wird, sind berechtigt die Software auf ihrem PC zu installieren. Studierende, die keine Pflichtveranstaltungen in einem zugangsberechtigten Fach haben, sind nicht berechtigt die MSDN AA Software auf ihrem PC zu installieren.
Mitarbeiter der Lehreinrichtung und Mitarbeiter, die am Systemverwaltungs- und Dienstleistungsprozess für die MSDN AA Software beteiligt sind, sind berechtigt die Software auf ihrem PC zu installieren. Mitarbeiter, die nicht direkt am Systemverwaltungs- oder Lehrprozess in Verbindung mit MSDN AA beteiligt sind, wie beispielsweise Verwaltungsassistenten, sind nicht berechtigt die Software auf ihrem PC zu installieren.
Microsoft Windows kann nur installiert werden, um die Benutzung anderer MSDN AA Software und Technologien zu ermöglichen, wie beispielsweise Microsoft Visual Studio .NET für Lehre und Forschung. Windows XP kann nicht ausschließlich als Zugangsterminal zum UNIX Telnet Server verwendet werden. Windows Server™ 2003 darf nicht verwendet werden, um einen E-Mail Server zu betreiben, auch nicht, wenn die E-Mail-Software separat erworben wurde.
Mehrere Lehreinrichtungen einer Institution können dem MSDN AA Programm beitreten, wenn jede Lehreinrichtung die Qualifizierungskriterien erfüllt. Software, die Teil des MSDN AA Programms ist, kann nicht mit Lehreinrichtungen geteilt werden, die nicht am MSDN AA-Programm teilnehmen. Jedoch kann sie in gemeinsam genutzten Laboren installiert werden, wenn die Studierenden der teilnehmenden Lehreinrichutng diese Einrichtungen regelmäßig nutzen.
Der designierte Programm-Administrator (PA) muss ein Mitarbeiter der teilnehmenden Lehreinrichtung sein und ist für die Verwaltung, das Management und die Einhaltung der Richtlinien der MSDN Endbenutzer Lizenzvereinbarung (EULA) und der MSDN AA Lizenzerweiterung verantwortlich. Der designierte Programm-Administrator (PA) der teilnehmenden Lehreinrichtung kann kein Lehr-assistent oder Student sein. Jedoch können Lehrassistenten und Studierende den PA bei der Verwaltung des Programms unterstützen.
Jede Vervielfältigung der Software muss eine echte und vollständige Vervielfältigung sein und alle Urheberrechte und Markenzeichen enthalten. Jede zur Verfügung gestellte Software muss alle Dateien enthalten, die auf der CD vorhanden sind. Die von MSDN AA zur Verfügung gestellte Software kann nicht an Dritte verkauft, vermietet, verpachtet oder übertragen werden. Dies beinhaltet Anbieter, Berater, andere Unternehmen und Personal anderer Fachbereiche und Institute.
Der Programm-Administrator (PA) muss jeglichen Zugang zur Member's Area der MSDN AA Webseite durch andere Fakultätsangehörige autorisieren. Der Programm-Administrator darf anderen Angehörigen der Lehreinrichtung nicht gestatten Aufträge für zusätzliche Produktinstallationsschlüssel (Keys) auf der MSDN AA Webseite zu erteilen.
Entschließt sich eine Lehreinrichtung die MSDN AA Mitgliedschaft nicht zu verlängern, kann sie die bereits installierte Software weiterhin nach Ablauf der Mitgliedschaft zum Zwecke von Forschung und Lehre nutzen. Jedoch darf die Software nicht länger an Studierende und sämtlichen Mitarbeiter der Lehreinrichtung ausgehändigt werden. Ebenso ist sie nicht auf neuen Geräten der Lehreinrichtung zu installieren. Studierende und sämtliche Mitarbeiter der Lehreinrichtung können nach dem Verfall der Mitgliedschaft keine MSDN AA Software ausleihen oder downloaden.

 

Beispiele zulässiger Lehr- und Forschungszwecke:

  • Eine Lehreinrichtung ist berechtigt die von MSDN Academic Alliance zur Verfügung gestellte Software und Technologien zum Zwecke von Forschung & Lehre zu den folgenden Themen zu verwenden:
    • Betriebssysteme, mittels Windows XP und Windows Server 2003
    • Datenbankstrukturen und Datenbankverwaltungen, mittels Microsoft SQL Server
    • Programmiersprachen und Algorithmen, mittels Visual Studio .NET
    • Datentransfer oder Kollaborationen, mittels Microsoft Exchange Server
    • E-Commerce Applikationen, mittels Microsoft Commerce Server und/oder Microsoft BizTalk Server
  • Eine Lehreinrichtung kann Windows als Betriebssystem für Visual Studio .NET, SQL Server und andere Software Entwicklungsverkzeuge, die in der MSDN AA enthalten sind, verwenden.

Beispiele unzulässiger Lehr- und Forschungszwecke:

  • Die Software darf nicht an Lehreinrichtungen, die nicht offiziell zur teilnehmenden Lehreinrichtung gehören oder an Studierende, die nicht mindestens einen von der Lehreinrichtung angebotenen Kurs belegen, vergeben werden.
  • Die Software darf nicht in einem Labor verwendet werden, welches nicht der teilnehmenden Lehreinrichung angeschlossen ist und/oder welches nicht dazu genutzt wird, den Studierenden die Handhabung der Produkte und Konzepte zu vermitteln und zu lehren.
  • Windows darf nicht als Betriebssystem in Laboratorien verwendet werden, die Lehre und Forschung in Verbindung mit MSDN AA-Produkten nicht unterstützten.
  • Die Software darf nicht auf Computern installiert werden, die dazu genutzt werden, Abläufe der Lehreinrichtung, wie beispielsweise Buchhaltung, Zulassungen, Informationstechnologie, usw., zu unterstützen.
    • Exchange Server dürfen nicht zur Einrichtung interner E-Mail-Systeme für die Lehreinrichtung verwendet werden.
    • SQL Server dürfen nicht zur Einrichtung eines fachbereichs- institutbereichsweiten, internen Datenbestandes verwendet werden.
    • Commerce Server dürfen nicht zur Verwaltung von E-Commerce-Applikationen für die Lehreinrichtung verwendet werden.
    • BizTalk Server dürfen nicht zur Verwaltung von Lieferanten-Berechtigung (Supplier-Enablemant) Funktionen verwendet werden.
  • IT-Mitarbeiter dürfen die Software und Technologien nicht zur Entwicklung von Applikationen für die Infrastruktur der Lehreinrichtung verwenden.

Definition des Lehr- und Forschungszwecks

Lehrzwecke sind definiert als das Leiten von Studierenden-Gruppen, Klassen, Seminaren, Laboratorien, Veranstaltungen etc. und/oder das Erlernen von Produkte und Konzepte, die in Zusammenhang mit Produkten des MSDN AA Programms stehen.

Forschungszwecke sind definiert als das Leiten von Non-Profit Forschungsprojekten.

Definition der Lehreinrichtung für das MSDN AA Programm

Unter einer Lehreinrichtung im Sinne der MSDN AA versteht Microsoft eng verwandte Lehrfächer, die zu einer einzelnen organisatorischen Verwaltungseinheit, z.B. zu einem akademisch anerkannten Fachbereich zusammengefasst sind.

Dabei ist es unerheblich, wie die Lehreinrichtung benannt ist und wie viele Studierende/Auszubildende ihr Studium bzw. ihre Ausbildung dort absolvieren. Ausschlaggebend ist die Studien- bzw. Ausbildungsrichtung Informatik, Wirtschafts-, Ingenieurs- und Naturwissenschaften sowie IT-Berufe.

WICHTIG: Diese Richtlinien dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen eine Übersicht dar. Bei speziellen Lizenzrechten beziehen Sie sich bitte auf das MSDN EULA und die MSDN AA Lizenzerweiterung.