Suche

Grundlagen des Organic Computing


Titel: Grundlagen des Organic Computing
Dozent(in): Prof. Dr. Jörg Hähner; M. Sc. Anthony Stein
Termin: Vorlesung: Montags, 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr; Übung: Mittwochs, 15:45 bis 17:15 Uhr
Gebäude/Raum: Vorlesung und Übung: Raum 1058 N
Ansprechpartner: Prof. Dr. Jörg Hähner, M. Sc. Anthony Stein
Anmeldung: Bitte um Anmeldung im Digicampus für die Vorlesung! Ankündigungen ausschließlich im Digicampus! Bitte E-Mail Benachrichtigung aktivieren!


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Inhalte:

Die Vorlesung „Grundlagen des Organic Computing“ vermittelt Ansätze zur Beherrschung von hoher Komplexität in technischen Systemen. Ausgehend von der Definition des Forschungsgebietes Organic Computing und seiner allgemeinen Zielsetzung werden insbesondere Konzepte und Mechanismen aus der Natur in technische Anwendungen und Algorithmen überführt.

Die zugehörige Übung greift die vorgestellten Algorithmen und Ansätze auf und überführt diese in eine simulierte Umgebung. Die Studenten erlernen dabei vor allem wissenschaftliche Grundsätze bei der Entwicklung und Realisierung komplexer Algorithmen – die Evaluierung und der Vergleich gegenüber herkömmlichen Ansätzen steht im Vordergrund.

 

Lernziel/Kompetenzen:

Erwerb grundlegender Kenntnisse über das Forschungsgebiet Organic Computing, basierend auf grundlegenden Konzepten naturanaloger Algorithmen und der Funktionsweise selbstorganisierender Systeme. Dazu wird ein Verständnis für Probleme bei der Entwicklung komplexer selbstorganisierter Systeme erarbeitet und anhand von Beispielen illustriert. Die erworbenen Kenntnisse können als Grundlage für die weiterführende Mastervorlesung „Organic Computing“ genutzt und dort vertieft werden.

 

Turnus:

Die Veranstaltung Organic Computing wird jährlich im Wintersemester angeboten. Prüfungstermine sind auch im Sommersemester möglich.

 

Schwerpunkt:

Die Veranstaltung "Grundlagen des Organic Computing" ist dem Schwerpunkt Softwaretechnik und Programmiersprachen zugeordnet.

 


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Bachelor
Fachrichtung Lehrveranstaltung: B.Sc. Informatik, B.Sc. Informatik und Multimedia, B.Sc. Informatik und Informationswirtschaft, Diplom Informatik, B.Sc. Geoinformatik
Beginn der Lehrveranstaltung: Erster Termin: Montag, 16.10.2017
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Leistungspunkte: 5 LP
Prüfung: Mündliche Prüfung
Dauer der Prüfung: 30 Minuten
Lehrveranstaltungspflicht: Wahlpflicht
Semester: WS 2017/18