Suche

Studium



Veranstaltungen

Wir bietet Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen für Bachelor und Master Studiengänge an. Neben den abgebildeten Veranstaltungen ist es zusätzlich möglich die Bachelor- oder Masterarbeit bei uns zu schreiben. Weitere Informationen hierzu finden sie unter Bachelor- und Masterarbeiten.

lehrveranstaltungen_angebot

Pflichtveranstaltungen im Grundstudium (Bachelor)

  • Informatik 1 (Wintersemester): Einführung in Rechnerarchitektur, Informationsdarstellung im Rechner, Grundbegriff des Algorithmus und Programmierung in C (immer im Wintersemester, für alle Informatik-Studierende im Haupt- und Nebenfach obligatorisch)
  • Informatik 2 (Sommersemester): Einführung in den objektorientierten Softwareentwicklung mit UML und Java (immer im Sommersemester, für alle Informatik-Studierende im Haupt- und Nebenfach obligatorisch)
  • Programmierkurs in C (Wintersemester): vertieft Programmierkenntnisse aus Informatik 1 (Blockveranstaltung im Wintersemester, für Informatik-Hauptfächler)
  • Programmierkurs in Java (Sommersemester): vertieft Programmierkenntnisse aus Informatik 2 (Blockveranstaltung im Sommersemester, für Informatik-Hauptfächler)

Wahlpflichtveranstaltungen (Bachelor)

  • Praxismodul: Durchführung bzw. Unterstützung bei der Durchführung eines oder mehrerer kleinerer Software-Entwicklungsprojekte zur Unterstützung der Verwaltung und der Lehre am Lehrstuhl. Ersatz für Betriebspraktikum
  • Forschungsmodul: Mitarbeit an dem Entwurf und der Programmierung unterstützender Softwaretools und der Evaluation von Ergebnissen und Konzepten in aktuellen Forschungsprojekten des Lehrstuhls aus den Bereichen "Nebenläufige Systeme" und "Semantische Dialogmodellierung".

Weitere Informationen zu Modulen finden sie unter Praxis-, Forschungs- und Projektmodulen.

Wahlpflichtveranstaltungen (Master)

  • Process Mining: Die Veranstaltung gibt einen fundierten Überblick über das Forschungsgebiet Process Mining. Themen sind unter anderem: 

    - Modelling Techniques: Workflow Nets, Partial Languages
    - Discovering algorithms
    - Conformance Checking
    - Process Enhancement
    - The PROM Framework

  • Projektmodul: Mitarbeit an der Entwicklung formaler Grundlagen und theoretischer Ergebnisse, dem Entwurf und der Programmierung unterstützender Softwaretools und der Evaluation von Ergebnissen und Konzepten in aktuellen Forschungsprojekten des Lehrstuhls aus den Bereichen "Nebenläufige Systeme" und "Semantische Dialogmodellierung".