Suche

Blickverhalten zur Rederechtsvergabe im Mensch-Roboter-Dialog

Aufgabenstellung

Hierbei sollen die Blickmuster modelliert werden, welche im Gespräch zwischen Mensch und Roboter auftreten.

Der Schwerpunkt liegt auf Blicksignalen, welche beispielsweise anzeigen, ob ein Gesprächsteilnehmer das Wort übergeben will oder ob er gerade überlegt, was genau er sagen will. Ziel ist es, diese Blicksignale auf einen sozialen Roboter zu übertragen.

Je nach Umfang der Arbeit sollen dafür auch Video-Aufnahmen von Mensch-Mensch-Dialogen analysiert werden, um möglichst authentische Ergebnisse zu erhalten.

Empfohlene Vorkenntnisse

Empfohlene Literatur


Empathie für Soziale Roboter

Aufgabenstellung

Hierbei sollen verschiedene Mechanismen für Mitgefühl für einen sozialen Roboter umgesetzt werden. Dazu gehören beispielsweise das (unbewusste) Spiegeln von Emotionen des Nutzers und das emotionale Bewerten von Ereignissen, welche den Nutzer betreffen.

Dafür soll zunächst ein geeignetes Szenario gewählt werden, in welchem der Roboter im Gespräch erfahren und/oder am Verhalten des Nutzers erkennen kann, wie es diesem geht.
Anschließend soll eine mitfühlende Persönlichkeit für den Roboter modelliert werden. Diese soll automatisch auf diese Informationen reagieren, beispielsweise durch einen mitleidigen Blick und einen geeigneten Kommentar.

Empfohlene Vorkenntnisse

Empfohlene Literatur