Suche

Simulierte Empathie für soziale Roboter


Projektstart: 01.08.2013
Projektträger: Universität Augsburg
Projektverantwortung vor Ort: Prof. Dr. Elisabeth André
Beteiligte WissenschaftlerInnen der Universität Augsburg: M.Sc. Kathrin Janowski
M.Sc. Hannes Ritschel
M.Sc. Florian Lingenfelser
Dr. Johannes Wagner
M.Sc. Markus Häring
Prof. Dr. Birgit Lugrin

Zusammenfassung

Bei diesem Projekt geht es darum, soziale Roboter mitfühlend auf den emotionalen Zustand ihres menschlichen Gesprächspartners reagieren zu lassen.

Beschreibung

Zeno spiegelt den Gesichtsausdruck des Nutzers

Die einfachste Form der Empathie ist das Widerspiegeln der Emotionen, welche beim Gesprächspartner beobachtet werden. Bei Menschen geschieht dies meist unbewusst.

Unser aktueller Prototyp verwendet das Social Signal Interpretation Framework (SSI), um den Tonfall und die Mimik des Nutzers zu analysieren. Die erkannten Emotionen werden anschließend auf Zahlenwerte entlang der Achsen "Pleasure" und "Arousal" abgebildet.

Der verwendete Roboter, "Zeno", ist ein RoboKind R50 der texanischen Firma Hanson Robotics. Er verfügt über einen menschenähnlichen Körperbau und zusätzliche Motoren unter einer synthetischen Haut, welche die Anpassung seines Gesichtsausdrucks ermöglichen. Die Anwendung, welche sein Verhalten steuert, passt die Mimik und Kopfhaltung laufend an die Gefühlslage an, welche von der SSI-Pipeline erkannt wurde.

Zusätzlich stehen Zeno mehrere Listen von Sätzen zur Verfügung, mit welchen er die Situation verbal kommentieren kann, wenn der Nutzer eine Sprechpause einlegt. Wann genau der Roboter spricht, hängt von verschiedenen Faktoren ab, beispielsweise der Intensität der aktuellen Gefühlslage oder der Zeit, die seit dem letzten Kommentar vergangen ist.

Berichterstattung in den Medien

"Roboter Zeno - Ist es bescheuert, Gefühle für eine Maschine zu haben?" bei "PULS", BR 24.03.2016

"Extrem Robotern - Ein echt netter Typ", Deutschlandfunk Nova 07.03.2016

"Algorithmus der Gefühle - Menschliche Roboter", SWR2 05.02.2016

"Robo Sapiens - Können Roboter den Menschen ersetzen?" bei "X:enius", arte 18.06.2015

"Empathische Alice" bei "Quarks & Co", WDR 12.11.2013