Suche

Bechelor: Selected Topics in Signal and Pattern Recognition


Dozent(in): PD Dr. Jonghwa Kim
Termin: Do. 15:45-17:15
Gebäude/Raum: 1054N
Anmeldung: digicampus
TOPIC: Computational Intelligence (CI)

Computational Intelligence (CI) ist ein Paradigma, welches Theorien und Methoden der intelligenten Informationsverarbeitung zur Optimierung, zur Steuerung und Regelung so wie zur Klassifikation umfasst. Viele ihrer Techniken sind meistens von Lösungsansätzen der Natur inspiriert. Neben der relativ jungen CI-Algorithmen wie Schwarmintelligenz, künstliche Immunsysteme und Reinforcement Learning gehören künstliche neuronale Netze, Fuzzy-Systeme und evolutionäre Algorithmen zu fundamentalen CI-Methoden. In diesem Bachelor-Seminar werden die grundsätzlichen Ideen der drei klassischen Methoden und ihre Anwendungen anhand von ausgewählten Literaturen behandelt.

Organisatorisches
  • Teilnehmerzahl: max 12 Studenten
  • Registrierung: zum Seminar ist eine verbindliche Anmeldung bis 17.10.2013 per digicampus oder per Mail erforderlich.
  • Seminarformat: je nach Teilnehmerzahl ist eine ein- oder zweitägige Blockveranstaltung am Semesterende nicht ausgeschlossen.
  • Vorbesprechungstermin: am 17.10.2013, um 16:00 Uhr, im 1054N erfolgt eine kurze Einführung in das Seminar sowie die Feststellung weiterer Termine und Themenvergabe.

Anforderungen

  • Aktive Teilnehme an allen Terminen (Ausnahme: Krankheit etc. -Attest notwendig)
  • Vortrag mit anschließender Aussprache/Diskussion
  • Schriftliche Ausarbeitung zum Thema

Vorträge

Es wird erwartet, daß Studenten das ihnen zugestellte Thema in einem ca 45 minütigen Vortrag (30 min Vortrag, 15 min Diskussion) vorstellen. Der Vortrag sollte inhaltlich über die Literaturen hinausgehen und eine selbständige Auseinandersetzung mit dem Thema demonstrieren. Die Vorträge und/oder Folien können wahlweise auf Deutsch oder Englisch gehalten werden.

Ausarbeitung

Teilnehmer müssen eine selbständig erarbeitete Ausarbeitung zum Seminarvortrag erstellen und rechtzeitig abgeben. Um ein einheitliches Format zu garantieren, werden nur mit LaTex (Springer LNCS Style, ca 6-12 Seiten) erstellte Ausarbeitungen akzeptiert. Die Ausarbeitungen werden abschließend in einem Band zum Seminar zusammengeführt.

Benotung

Die Benotung setzt sich zusammen aus der Bewertung des Vortrags, der Bewertung der schriftlichen Ausarbeitung, sowie der aktiven mündlichen Teilnahme während der Seminartermine. Drei Tage vor dem geplanten Vortrag sind per Email abzugeben:

  • Ausarbeitung in PDF-Datei und vollständige LaTeX-Quellen (inklusive Bildern, BibTeX-Datei(en) verwendete Bibliotheken / Pakete / Includes)
  • der Foliensatz in PDF-Datei

Empfohlene Literatur zum Seminar

 

Aktuelles

Termine

  • 20.11.2013: Abgabe (per Mail) der Gliederung und Literaturliste - alle Gruppen
  • 21.11.2013, 16:00-17:00 Uhr, 1054N: 1-Minuten Vortrag (mit 1 Folie, leicht verständlicher inhaltlicher Überblick "Appetizer") und Gespräch
  • 10.12.2013: Abgabe (per Mail) der Ausarbeitung und Folien - Theoriegruppe
  • 12.12.2013, 14:00-17:00 Uhr, 2017N: Blockseminar CI-Theorien
  • 14.01.2014: Abgabe (per MAil) der Ausarbeitung und Folien - Anwendungsgruppe
  • 16.01.2014, 14:00-17:00 Uhr, 2017N: Blockseminar CI-Anwendungen
11.10.2013  Vorbesprechung und Themenvergabe am 17.10.2013, 16:00 Uhr, 1054N
01.08.2013  Anmeldeverfahren für diese Veranstaltung ist bei digicampus gestartet.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Bechelor: Informatik, Ingenieurinformatik, Multimedia
Nummer der Lehrveranstaltung: 7370
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: S - Seminar
Leistungspunkte: 4
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Semester: WS 2013/14