Suche

Einführung in die Künstliche Intelligenz


Vorlesung: Einführung in die Künstliche Intelligenz

Nach der Euphorie Anfang der 80er Jahre und der Ernüchterung Anfang der 90er Jahre hat sich die Künstliche Intelligenz als fester Bestandteil der Informatik etablieren können. Sprachen und Methoden der Künstlichen Intelligenz bilden die Grundlage für viele moderne Softwaresysteme. Die Vorlesung gibt einen Überblick über Methoden der KI und ihre Anwendungen.

Die Vorlesung ist zweistündig und findet im Sommersemester jeweils Mittwochs, 14:00-15:30 im Raum 1058/N statt. Sie wird durch Übungen begleitet, die jeweils nach der Vorlesung stattfinden. Die erste Vorlesungssession findet gleich in der ersten Woche am 18.4. satt, die erste Übung am 25.4. Folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die geplanten Inhalte der Vorlesung

18.4. General Introduction
25.4. Agents and Environments
2.5. Search as Problem Solving
9.5. Constraint Satisfaction
16.5. Knowledge-based Systems
23.5. Knowledge Representation
30.5. Keine Vorlesung und keine Übung
6.6. Classical Planning
13.6. Advanced Knowledge Representation/Common Sense Representation
20.6. Probablistic and temporal reasoning
27.6. Decision Making
4.7. Language
11.7. Wrapping up and Applications
18.7. Exam

Vorlesungsmaterialien sind über den entsprechenden Kurs in Digicampus erhältlich. Anmeldung über LectureReg und/oder Digicampus. Der Schein ist benotet. Zum Bestehen sind 50% der in der Klausur erhältichen Punkte notwendig. Die Übungen werden ebenfalls durch Punkte bewertet. Bei mehr als 50% der Punkte der Übungen können Punkte der Übung zur Verbesserung der Klausurnote benutzt werden.

Literatur:

S. Russell and P. Norvig. 2010. Artificial Intelligence, A Modern Approach, 3rd Edition, Pearson

Weitere Literatur wird an den entsprechenden Stellen auf den Vorlesungsfolien gegeben.