Suche

Seminar über Biometrie


Dozent(in): Prof. Dr. Elisabeth André, PD Dr. habil. Jonghwa Kim
Termin: Do. 14:15 - 15:45
Gebäude/Raum: 202 Eichl.


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Bereich: Systemnahe Aspekte von Multimedia

Zur Absicherung eines Systems mit aktuellen Ereignissen ist die Biometrie zur Zeit in der Diskussion. Biometrische Authentisierungssysteme verwenden eindeutige Charakteristika einer Person, um deren Identität zu authentifizieren. Es können statische physiologische Attribute (z.B. Fingerabdrücke, Handgeometrie, Netzhautmuster) oder variable physiologische Attribute (z.B. Gesicht, Stimme) und dynamische Attribute wie Schreibrhytmus auf einer Computertastatur oder eine Unterschrift per Hand zur Überprüfung herangezogen werden. Das Ziel des Seminars ist den Teilnehmern einen Überblick über Möglichkeiten und Chancen, aber auch über Risiken der Biometrie zu geben. In dem Seminar wird eine kurze Einführung in die Biometrie gegeben und folgende Themen werden von Teilnehmern behandelt:

  • Allgemeine Funktionsweise der biometrischen Verfahren und moderne Entwicklung
  • Fingerabdruck
  • Gesichtserkennung
  • Spracherkennung/ Stimmerkennung
  • Handgeometrie, Venenmuster Handrücken & Fingergeometrie
  • Iris Scan und Retina Scan
  • Unterschrift/ Unterschriftsdynamik & Tippverhalten auf der Tastatur
  • DNA-Analyse
  • Sonstige biometrische Verfahren und Ansätze
  • Biometrische Daten: Datenschutz und Datensicherheit


Links:


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 3. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Multimedia-Methoden
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: S - Seminar
Leistungspunkte: 4
Semester: jedes WS