Suche

Multimedia-Grundlagen


Dozent(in): Prof. Dr. Elisabeth André, Prof. Dr. Matthias Rehm, PD Dr. habil. Jonghwa Kim
Termin: Di. 10:15 - 11:45, Do. 10:15 - 11:45
Gebäude/Raum: 1005


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die Entwicklung multipler Medien zur Informationsdarbietung und zur Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle hat in nur wenigen Jahren den Umgang mit Computern grundlegend verändert und wesentlich dazu beigetragen, Computertechnologie einer breiten Benutzerschicht zugänglich zu machen. Als Einstieg in den Bereich "Informatik und Multimedia" vermittelt diese Vorlesung wichtige Grundlagen und Methoden zur Produktion, Verarbeitung, Speicherung und Distribution von digitalen Medien. Einen weiteren Schwerpunkt der Vorlesung bilden die Konzeption, Gestaltung und Realisierung von Multimedia-Applikationen. Neben technologischen Grundlagen werden medienpsychologische, didaktische sowie gestalterische Aspekte betrachtet, die von entscheidender Bedeutung für den Entwurf und die Implementierung von multimedialen Bedienoberflächen sind. Die erfolgreiche Teilnahme an dieser Veranstaltung und den begleitenden praktischen Übungen ist die Voraussetzung für den Erwerb des Bachelors für "Informatik und Multimedia". Die Veranstaltung wird Informatikstudenten mit geplantem Abschluss "Diplom" empfohlen, die eine Spezialisierung im Bereich "Multimedia" anstreben. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass für den erfolgreichen Besuch der Vorlesung Programmierkenntnisse erforderlich sind. Studierenden ohne Programmiererfahrung wird evtl. im Wintersemester 03/04 eine Alternativveranstaltung angeboten.


Links:


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Multimedia-Grundlagen
Dauer der Lehrveranstaltung: 4 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Leistungspunkte: 10
Semester: jedes SS