Aktuell

Suche

Lehrstuhl für Embedded Intelligence for Health Care and Wellbeing


group

Der ZD.B Lehrstuhl für Embedded Intelligence for Health Care and Wellbeing an der Universität Augsburg verbindet Informatik mit moderner Medizin. Sein Forschungsfeld ist die sensor- und wissensbasierte Begleitung und Überprüfung aller gesundheitsrelevanten Parameter bei sportlichen und anderen Aktivitäten. Das Hauptinteresse liegt auf der Erfassung, Analyse und Interpretation von Biosignalen, wie sie etwa bei der Überwachung der Herzaktivität, des Stoffwechsels oder der neuronalen Aktivitäten anfallen. Daneben werden auch akustische Parameter (Sprache und andere akustische Ereignisse) sowie visuelle Parameter (Gesicht, Gestik, Körpermotorik) in einem realistischen Szenario (Alltagsleben) verarbeitet. Neben diesen zentralen medizinischen Aspekten widmet sich der Lehrstuhl auch allen Aspekten der Fitness, des Lebensstils und der sportlichen Aktivitäten unter Berücksichtigung der sozio-emotionalen Komponente; Ziel dabei sind Applikationen, die entsprechende Parameter erheben und sinnvolle Rückmeldungen an den Benutzer geben. Dazu werden neue Algorithmen zur robusten maschinellen Signalverarbeitung und zum maschinellen Lernen entwickelt - insbesondere für die vielversprechenden tiefen neuronalen Netzwerke. Überdies verfügt der Lehrstuhl über weltweit führende Expertise im Bereich gesprochener und geschriebener Sprache und Audioanalyse für emotionssensitive multimodale Interaktion. Der größte Teil der Forschung wird im Rahmen von Projekten mit EU-Förderung betrieben.

group