Suche

ANtIDOTE: Realtime Analysis of Information Diffusion for Trust and Relevance


Projektstart: 01.01.2019
Projektende: 31.12.2021
Laufzeit: 2019-2021
Projektträger: DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)
Projektverantwortung vor Ort: Prof. Dr. Peter M. Fischer
Beteiligte WissenschaftlerInnen der Universität Augsburg: Peter Fischer

Zusammenfassung

Moderne soziale Medien wie Twitter oder Facebook umfassen einen signifikanten, immer größeren Anteil der Bevölkerung, welches diese Medien nutzt, um Nachrichten auszutauschen. Durch ihre weitreichende Abdeckung der Welt und die schnellen Reaktionszeiten fungieren die sozialen Medien als „sozialer Sensor“ und haben darüber hinaus noch einen messbaren Einfluss auf die reale Welt.
Während zur Erkennung von Ereignissen und Trends bereits skalierbare Verfahren entwickelt wurden, müssen die Relevanz und die Vertrauenswürdigkeit von Nachrichten aufwändig durch manuelle Überprüfung festgestellt werden. Ein wichtiger Aspekt einer solchen Überprüfung ist das Verständnis der Ausbreitungswege.
Bestehende Arbeiten zur Analyse der Ausbreitungswege beruhen auf komplexen Modellen mit aufwändigen Berechnungen, wodurch sie zur Analyse großer Datenmengen in Echtzeit ungeeignet sind. Ziel dieses Projekts ist es, Algorithmen und Systeme zu entwickeln, um die massive Ausbreitung von Informationen in hoher Geschwindigkeit in sozialen Medien nachzuvollziehen. Der Ergebnisse dieser Analysen werden dann zur Bestimmung der Vertrauenswürdigkeit eingesetzt und mit bestehenden, aufwändigen Verfahren verglichen.