Suche

Situationsabhängiges, kontextualisiertes Datenmanagement


Eine Vielzahl aktueller Anwendungen verlangt benötigt situationsabhängiges, kontextualisiertes Datenmanagement, um die passenden Informationen schnell und zielgerichtet darzustellen.

Zu bereits bekannten Anforderungen wie der Integration von Daten aus vielen Quellen und der Interpretation von Sensordaten treten nun die Auswahl und Anpassung von Daten auf der Basis der Kontextinformation sowie die Empfehlung von Themen und Handlungsoptionen. Um für den Anwender von Nutzen zu sein, müssen diese neuen Aspekte mit geringen Verzögerungen berechnet werden. Neben diesen Performanceanforderungen lag ein besonderer Schwerpunkt auf der Erstellung von Benutzerprofilen in Situationen, bei denen wenige Interaktionen bekannt sind. Eine erfolgversprechende Richtung sind dabei Texte, welche die Nutzer erstellt oder beobachtet haben.