Suche

MAF


Model Analysis Framework: Datenflußbasierte Modellanalyse

Projektstart: 01.01.2009
Projektträger: Universität Augsburg
Projektverantwortung vor Ort: Christian Saad
Beteiligte WissenschaftlerInnen der Universität Augsburg: Prof. Dr. Bernhard Bauer

Zusammenfassung

Ziel des "Model Analysis Framework" Projekts ist es, ein Kernframework (auf Basis des Eclipse Modeling Frameworks) sowie eine darauf aufbauende Eclipse-basierte Entwicklungsumgebung zur Verfügung zu stellen, die die Implementierung dynamischer Modellanalysen ermöglicht.

Als Ausgangspunkt dient hierbei das aus dem Compilerbau stammende Datenflußanalyse-Verfahren. Dieses wird adaptiert um dynamische Verhaltungsstrukturen in Metamodellen zu beschrieben, welche dann im Anschluß für beliebige Modelle automatisiert ausgewertet werden können. Hierzu sollen Datenflußmengen als semantische Attribute an Metamodellelementen annotiert und deren Berechnungsvorschriften über OCL spezifiziert werden können.

Anwendungsfälle finden sich unter anderem in der Berechnung von Durchlaufzeiten in Geschäftsprozessen, der Generierung von Testfällen oder der Analyse von Modellmetriken.

Links: