Suche

Gastvortrag "Agile Mindset - SCRUM ist nur die Spitze des Eisbergs" von Dr. Thomas Geislinger und Dr. Axel Habermaier


Am 25.10.2018 halten Dr. Thomas Geislinger und Dr. Axel Habermaier von XITASO ab 16:30 Uhr einen Gastvortrag in der Ringvorlesung des Elitestudiengangs Software Engineering. Das Thema lautet "Agile Mindset - SCRUM ist nur die Spitze des Eisbergs". Der Vortrag findet in Raum 1055N statt. Alle sind herzlich eingeladen.

Abstract:

Klassische Organisationsformen, Projektmanagementmethoden und Softwareentwicklungsprozesse stoßen zunehmend an ihre Grenzen: Steile Hierarchien, strikte Aufteilung von Verantwortung und Aufgaben sowie starre und langfristige Planung eigenen sich immer weniger zur Bewältigung der zunehmenden Komplexität heutiger Softwareprojekte. Als Alternative zu den klassischen Ansätzen setzen sich in der Praxis agile Arbeitsweisen immer weiter durch. Diese erlauben nicht nur, sondern fördern sogar die flexible Anpassung an die sich kontinuierlich wandelnden, technologisch komplexen Anforderungen moderner Software. Doch die sogenannte "Agile Transformation" scheitert in vielen Unternehmen trotz großen Aufwands und der minutiösen Umsetzung ausgewählter agiler Prozesse, Frameworks und Tools wie etwa SCRUM, Kanban, Continuous Deployment, Test-Driven Development, Collective Code Ownership, etc. Warum?

Die Praxis zeigt, dass es nicht ausreicht, einen agilen Prozess strikt zu befolgen oder einzelne agile Praktiken einzusetzen. Vielmehr müssen Unternehmen, alle Mitglieder eines Entwicklungsteams sowie im Idealfall auch Kunden und Stakeholder eine agile Grundeinstellung mitbringen oder erlernen, ohne die agile Praktiken und Prozesse wirkungsarm verpuffen. Hier entstehen in der Praxis oft Konflikte, da die agile Grundeinstellung mit der klassischen, häufig tief verwurzelten Hierarchiedenkweise, welche jahrzehntelang erfolgreich eingesetzt wurde und in vielen Branchen den Standard darstellt, fundamental in Widerspruch steht. Anhand von Beispielen aus ihrer Praxis wollen die Vortragenden die Zuhörerinnen und Zuhörer zur Selbstreflexion und zum Nachdenken über den (Mehr-)Wert der agilen Grundeinstellung für die moderne Softwareentwicklung, die Zusammenarbeit im Team und sogar das tägliche Leben anregen.

Kurzbiographie:

Dr. Thomas Geislinger und Dr. Axel Habermaier studierten Physik bzw. Informatik an der Universität Augsburg und arbeiten seit ca. 2 Jahren für die XITASO GmbH als Product Owner bzw. Entwickler.

Die Arbeit in der Auftragsentwicklung von Individualsoftware konfrontiert sie dabei täglich mit neuen, oft unklaren Anforderungen und technischen Herausforderungen. Eine agile Arbeitsweise sowie eine kontinuierliche Anpassung an die Anforderungen sind dabei unabdingbar.

Darüber hinaus bringen sich beide aktiv in die Unternehmensentwicklung sowie in das Mentoring-Programm bei XITASO ein, wodurch sie mitverantwortlich sind für die Verankerung und Umsetzung der agilen Grundeinstellung in der Unternehmensstruktur und bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Meldung vom 18.10.2018